Neuer Bluttest zur Erkennung fetaler Chromosomenstörungen

Neben anderen Methoden bietet ein seit kurzem vorliegender Bluttest die Möglichkeit, das Vorliegen einer fetalen Trisomie 13, 18 und 21, sowie der Monosomie X (auch Turner-Syndrom oder 45,X genannt) bei Ihrem ungeborenen Kind eingehender zu untersuchen.

Hier klicken, um die Datei herunterzuladen

Größe: 24.5 kB - Dateityp application/msword